Um in der frühen Entwurfsphase eine qualifizierte Kosten-Nutzen-Schätzung durchführen zu können, ist es nötig, die militärische Wirksamkeit verschiedener Lösungen vergleichen zu können. Die Simulation eines Modells bietet die Möglichkeit, quantitative Aussagen über den Nutzen von Einsatzmitteln zu treffen.

So ist es möglich, die aussichtsreichsten Konzepte bereits ohne den Bau von Prototypen zu identifizieren.

Zusätzlich bietet die Simulation die Möglichkeit, Untersuchungen an der Belastungsgrenze von Mensch und Material durchzuführen, die in der Realität nicht durchführbar sind.